Linsen-Pilz-Karotten-Pfanne auf KaPü

Rezept: Linsen-Pilz-Karotten-Pfanne auf KaPü
Bei diesem Schmuddelwetter darf es ruhig wieder mal etwas Deftigeres sein!
10
Bei diesem Schmuddelwetter darf es ruhig wieder mal etwas Deftigeres sein!
6
814
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Linsen-Pilzpfanne:
150 g
grüne Linsen getrocknet
180 g
Champignons
2
Karotten
1
Zwiebel gehackt
3
Knobizehen gehackt
1 Schuss
Weißwein
2 EL
Tamari
2 EL
dunkler Balsamico
500 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Thymian gehackt
1 EL
Oregano gehackt
Salz und Pfeffer
4-5 EL
Olivenöl
KaPü:
700 g
Kartoffeln
2 EL
Albaöl
Mandelmilch
1 Prise
Muskat
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.06.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
205 (49)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
7,9 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Linsen-Pilz-Karotten-Pfanne auf KaPü

Ersnuss-Erbsenpasta
mangold-roggen schlemmertopf
Tofu-Trüffel-Sushi Surprise Christian Henze

ZUBEREITUNG
Linsen-Pilz-Karotten-Pfanne auf KaPü

Linsen-Pilz-Karotten-Pfanne:
1
Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen, nochmal mit klarem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
2
Champignons putzen und blättrig schneiden, Karotten raspeln.
3
In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und die Champignons darin so lange braten, bis sie eine schöne goldbraune Farbe haben, dann herausnehmen und einstweilen beiseite stellen.
4
In derselben Pfanne die restlichen 3 EL Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten, dann die Karotten dazu geben und kurz anrösten. Knobi hinzufügen und ebenfalls kurz anrösten.
5
Die Linsen in die Pfanne geben, kurz durchrühren, dann die Kräuter und Champignons hinzufügen und alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen; diesen fast zur Gänze einreduzieren lassen.
6
Nun die Gemüsebrühe angießen, Tamari und Balsamico dazu geben, Deckel auf die Pfanne und alles ca. 20 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen – bis die Linsen weich aber noch bissfest sind.
7
Abschließend alles mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
KaPü:
8
Kartoffeln schälen, in Salzwasser garen, abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
9
Albaöl und so viel Mandelmilch dazugeben, dass die gewünschte Püree-Konsistenz entsteht.
10
Zum Schluss das Püree mit Salz und einer Prise Muskat abschmecken.
Anrichten:
11
Bei Gerichten wie diesen liebe ich es, wenn das Püree ordentlich in Saft „getunkt“ ist. Deshalb richte ich zuerst das Püree kreisförmig auf Tellern an und darauf dann die Linsen mit dem leckeren Sud :-)
12
Guten Appetit!

KOMMENTARE
Linsen-Pilz-Karotten-Pfanne auf KaPü

Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Dein Rezept finde ich sehr interessant und sicher auch lecker. Nur bekommen mir grüne Linsen nicht so gut, die würde ich dann eher austauschen. Und selbstgemachtes KaPü geht immer! :)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Das sieht klasse aus. Aber Schmuddelwetter ist hier nicht, wir haben strahlend Sonnenschein und 28 Grad. Aber ich bunker das mal für den Herbst. Ich liebe Linsen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Publicity
   Publicity
So richtig lecker!!! LG, Gudrun :)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
dat bekommt GÖGA der liebt alles was Linse heisst :) Hast du schön gekocht liebe Uschi !!!
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Das hätte Ich heute gebrauchen können.Bei uns war auch Schmuddelwetter. Aber leider ab morgen 32Grad. Aber ein richtiger Schmackofatz.Für mich jedenfalls. LG Brigitte
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Da ich Linsen auch liebe muss ich das RZ doch auch glatt mal mitnehmen! :-)

Um das Rezept "Linsen-Pilz-Karotten-Pfanne auf KaPü" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung