Spargel à la Cordon Bleu

Mal was Anderes

von federkiel
Spargel à la Cordon Bleu - Rezept - Bild Nr. 5777
   FÜR 2 PERSONEN
15 Stangen
Spargel weiß frisch
5 Scheiben
Gouda
5 Scheiben
Prager Schinken
3
Eier Freiland
Mehl
Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
Rapsöl
1
Den weißen Spargel vom Köpfchen abwärts schälen bis keine Strähnen mehr vorhanden sind. Die Enden ca. 1cm abschneiden.
2
In einem Spargeltopf Wasser mit Salz, Zucker und einem Stück Butter zum Kochen bringen. Spargel einsetzen, nochmals aufkochen und ca. 12-15 min. köcheln lassen (bissfest).
3
Den Spargel abtropfen lassen und auf einer Platte etwas auskühlen lassen.
4
In dieser Zeit die Panierstraße vorbereiten. 1. Mehl, 2. Eier verquirlt, 3. Semmelbrösel gewürzt mit etwas Salz und Pfeffer.
5
Nun geht's ans Verpacken: Eine Scheibe Prager Schinken auf die Arbeitsfläche (natürlich sauber) legen, darauf 1 Scheibe Gouda und 3 Stangen Spargel. Das Ganze nun aufrollen und mit einem Zahnstocher zusammenhalten. So auch die restlichen 4 Röllchen machen.
6
Jetzt geht es ab auf die Panierstraße. Erst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und abschließend in den Semmelbröseln wenden.
7
In einer ausreichend großen Pfanne das Rapsöl erhitzen und nach und nach immer soviel Röllchen, wie hineinpassen von allen Seiten gut anbraten.
8
Den Backofen hatte ich auf 100°C aufgeheizt und die fertigen Spargelröllchen dort geparkt, damit sie nicht auskühlen bis alle fertig sind.
9
Röllchen aus dem Ofen holen, auf die Teller verteilen und ab in den hungrigen Magen damit. Lasst es euch mit einem gut gekühlten Riesling schmecken.