Spaghetti mit der Kitschenaid und Gehacktessoße

alles selbstgemacht

von DieRoteOma
Spaghetti mit der Kitschenaid und Gehacktessoße - Rezept - Bild Nr. 4734
   FÜR 4 PERSONEN
1 kg
Rindergehacktes
Tube
Tomatenmark
3 Grosse Dosen
geschälte Tomaten
4 Esslöffel
Weizenmehl
2 Esslöffel
Hartweizengrieß fein
1
Ei
2 Esslöffel
Öl
Teelöffel
Salz
1 getrocknete
Chillischote
2 Stk.
Knobizehe
Gehacktessoße
Nudelteig in der Kitchenaid
1
ein Ei in die Schüssel und den Knethacken auf stufe 1 arbeiten lassen, 2 EL Mehl und 2 El Grieß hinzufügen den El Öl und das Salz hinzufügen. alles kneten lassen auf 2 - 3 Stufe. nach und nach die anderen beiden El Mehl hinzugeben. das ganze kneten lassen, bis der Teig sich komplett von der Schüssel löst. Ab und zu braucht man etwas mehr Mehl , dass ganze muss zu einer gebundenen Kugel werden. dann den Teig raus nehmen und mit einer Frischhaltefolie einwickeln. Das ganze sollte wenigstens eine Stunde ruhen. Ich lass ihn solange ruhen, bis ich die Nudeln machen will. einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und zum kochen bringen. In der Zwischenzeit Die Walze an die Kitchenaid bringen und auf stufe 1 bis stufe 5 beginnen. die Geschwindigkeit mache ich auf 1 bis max mal 2. Den Teig immer mal wieder mit etwas Mehl betreuen und walzen lassen, je öfter man ihn walzen lässt und je fester er ist um so besser lassen sich die Nudeln schneiden. er muss schön geschmeidig sein ich walze ihn auf jede Stufe ca 5 bis 6 mal. Dann die Spaghetti walze einspannen und auf Stufe 1 den Teig durchlaufen lassen. ich fange ihn auch nicht auf sondern lass ihn auf die Arbeitsfläche fallen. Dann die Nudeln für ca 1 bis eineinhalb Minuten ins kochende Wasser.
2
1 El Öl in den Topf und das Gehacktes scharf anbraten mit Salz und eine Prise Zucker würzen, dann Tomatenmark hinzugeben und verrühren weiter an schwitzen, bis alles einen schönen Glanz hat. Die Dosen Tomaten hinzugeben umrühren einmal kurz aufkochen lassen. Dann auf niedrigste Stufe stellen mit offenem Topf köcheln lassen. Die Chillischote und die Knoblauchzehen hinzugeben immer mal wieder umrühren, bis die Tomaten am besten ganz verkocht sind.
3
Das Gericht hat mir eine italienische Mama gezeigt. Am Anfang dachte ich auch um so lange , ich kürze das ganze ab in dem ich die Tomaten passiert nehme oder aber klein prürrieren , könnt ihr aber knicken, dann wird die Soße nicht so wie sie sein soll. Es dauert ca 6 Stunden, die sich aber lohnen. Es macht auch nicht viel Arbeit, weil man nur ab und zu umrühren muss. Ich mach dieses Gericht immer, wenn ich weiß ich mach Hausputz oder bleibe heute mal den ganzen Tag zu hause. Ich wünsche euch viel Spaß beim nach kochen und guten Appetit