Hefe - Muffin mit selbstgemachten Pudding

Die Hefe-Muffins kommt aus England, dort werden diese Muffins zu einer Tasse Tee serviert.

von Mazu12
Hefe - Muffin mit selbstgemachten Pudding - Rezept - Bild Nr. 3473
   FÜR 12 PERSONEN
500 gr.
Hefe Muffin : Mehl gesiebt
1 Würfel
Hefe frisch
250 ml
Buttermilch
2
Eier
1
Eiweiß
1 Päckchen
Vanillezucker
80 gr.
Zucker
1 Prise
Salz
3
Selbstgemachten Pudding: Eigelb
50 gr.
Zucker
1 Päckchen
Vanillezucker
10 gr.
Mehl
10 gr.
Speisestärke
1
Hefe Muffin : 500 gr. Mehl in einer Schüssel geben, Hefe zerkrümeln und mischen.
2
80 gr. Zucker, 1 Päck. Vanillezucker, 1 Eiweiß, 2 Eier, 1 Prise Salz und 250 ml Buttermilch dazugeben. Den Teig kneten und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 60-80 min).
3
Selbstgemachten Pudding : 3 Eigelb mit 50 gr. Zucker so lange schlagen bis die Masse weiß wird und dann 1 Päck. Vanillezucker dazugeben und weiter schlagen bis eine homogene weiße Masse wird.
4
10 gr. Mehl und 10 gr. Speisestärke dazugeben und kurz aufschlagen. 250 ml Milch dazugeben und solange verrühren bis eine gleichmäßige Masse ohne Klumpen wird.
5
Nun wird alles auf den Herd erhitzt, so lange bis es Puddingartig durch das ständige rühren wird. Den fertigen selbstgemachten Pudding zur Seite stellen und abgekühlten lassen.
6
Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 50 X 40 cm) und mit den selbstgemachten Pudding gleichmäßig verteilen.
7
Den Teig vorsichtig aufrollen und in 12 gleichmäßige Stücke schneiden.
8
Die Rohlinge in den Papierförmchen einer 12er-Muffinform legen, mit 1 Eigelb und etwas Milch (verquirlen) bestreichen und leicht mit Zucker bestreuen. Bei 160°C O/U oder Umluft für ca. 20 – 25 min backen.