Blätterteigtaschen mit Spinat

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Blätterteig tiefgefroren 6
Spinat tiefgefroren 300 g
Tomate frisch 1
Feta 150 g
Mehl etwas
Eigelb 3
Wasser etwas
Salz & Pfeffer etwas

Zubereitung

1.TK Blätterteig auftauen lassen. Spinat auftauen und abtropfen lassen. Tomate waschen und würfeln, wir brauchen nur das Fruchtfleisch, sonst wird es zu wässerig. Feta zerkleinern.

2.Den Spinat ,Feta, Tomatenstücke sowie Salz und Pfeffer mischen. Backofen auf 180° vorheizen.

3.Arbeitsplatte bemehlen und den Blätterteig etwas ausrollen. Eine Scheibe Blätterteig reicht für 2 Taschen. In der Mitte teilen. Eigelb und etwas Wasser vermischen. Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und dann das überschüssigen Mehl vor der Weiterverarbeitung abkopfen. Platte mit Eigelb bestreichen.. Je 1 Löffel Spinatfüllung auf die Hälfte vom Blätterteig geben. Zuklappen und mit einer Gabel die Seiten zudrücken. Damit es schöner aussieht bin ich mit ein Pizzaroller noch um die Ecken gefahren . Die Taschen auch mit Eigelb bestreichen.

4.Auf ein Gitter mit Backpapier legen und ab in den Ofen. Ich ließ sie ca. 15- 20 min im Ofen. Je nachdem wie Goldbraun man sie möchte. Ich habe die Spinattaschen mit Kartoffelwürfel und Seelachs Happen angerichtet. Für die Seelachs Happen gibt es ein extra Rezept.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blätterteigtaschen mit Spinat “

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blätterteigtaschen mit Spinat “