Rhabarberkuchen mit Baiser

von Backfee1961
Rhabarberkuchen mit Baiser - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
Für den Mürbteig
210 gr.
Mehl
120 gr.
Butter
70 gr.
Zucker
1 Pr
Salz
1
Ei
Für die Füllung
1 kg
Rhabarber
3 EL
Zucker
300 ml
Rhabarber Fruchtnektar
2 EL
Zucker
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
Für das Baiser
3
Eiweiß
130 gr.
Zucker
1 Pr
Salz
1 Spritzer
Zitronensaft
20 gr.
Mandelblättchen
Außerdem
Fett und Brösel für die Form
Für den Mürbteig
1
alle Zutaten verkneten und eingewickelt in Folie eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
2
Rhabarber putzen und in kleine Würfel schneiden, mit dem Zucker mischen und Saft ziehen lassen
3
Aus Rhabarberfruchtnektar, Zucker und Puddingpulver einen dicken Pudding kochen, leicht abkühlen lassen, Rhabarberwürfel abschütten und mit dem Pudding mischen
4
Eine Springform fetten und ausbröseln, Mürbteig ausrollen und mit einem kleinen Rand in die Form legen, Rhabarbermasse darauf verteilen und bei 180° C / Umluft ca. 25 Min. backen.
5
Eiweiß mit Salz und Zitronensaft mischen und steifschlagen, dabei langsam den Zucker einrieseln lassen und so lange schlagen bis Spitzen entstehen
6
Den Eischnee in einen Spritzbeutel füllen und den Kuchen damit dekorieren, ob ihr ein Gitter spritzt oder Tupfen, das bleibt euch überlassen, die Mandeln auf dem Eischnee verteilen und den Kuchen nun bei 160° C nochmals 20-25 Min. backen
7
Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen, am besten über Nacht