Süßkartoffel-Möhrensuppe

mit Ingwer pikant oder auch schärfer abgeschmeckt, je nach Geschmack

von Eos1
Süßkartoffel-Möhrensuppe - Rezept - Bild Nr. 3
   FÜR 4 PERSONEN
500 g
Süßkartoffeln
300 g
Möhren
1 EL
Rapsöl
alternativ Olivenöl
1 Stk.
Zwiebel
300 ml
Kokosmilch
500 ml
Gemüsebrühe
1 Stk.
Knoblauchzehe
1 Stk.
Ingwer, daumengroß
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
nach Geschmack
1 Prise
Zucker
1 EL
Tomatenmark
10 g
Kürbiskerne, angeröstet
Spritzer
Zitronensaft
1
Da auch diese Suppe während meiner Reha in der Lehrküche entstand und ich für die Zubereitung der gefüllten Paprika zuständig war, gibt es leider nur wenig Fotos.
2
Süßkartoffeln, Möhren, Ingwer und Zwiebel schälen und würfeln. Alles in Öl andünsten, das Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und ca. 15 Min. weich kochen.
3
Nun pürieren und die Kokosmilch unterrühren, mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken, erhitzen und ggf. mit den gerösteten Kürbiskernen dekorieren und servieren.
4
Von uns 7 Teilnehmern wollten 6 Personen keine Kerne, so dass darauf verzichtet wurde. Aber auch so ist es ein sehr leckeres und wärmendes Süppchen, welches je nach Geschmack auch "verschärft" aufgetischt werden kann.