Paprika gefüllt

( Ein klassisches Rezept ! )

von MausVoh
Paprika gefüllt - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
400 g
Schweinemett
2 EL
Öl
4
rote Paprika
3
Zwiebeln ca. 200 g
3
große Tomaten ca. 300 g
1 EL
Tomatenmark
3 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
400 ml
Rinderbrühe ( 2 TL instant )
Petersilie zum Garnieren
Von den Paprikaschoten den Deckel abschneiden, die Innenwände und Kerne entfernen, waschen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und würfeln. Tomaten waschen, die Stängelansätze ausschneiden, vierteln und würfeln. Das Schweinemett in einer Pfanne mit Öl ( 2 EL ) krümelig anbraten und wieder herausnehmen. Die Zwiebelwürfel zugeben und kräftig anbraten/pfannenrühren, das angebratene Mett und das Tomatenmark ( 1 EL ) zugeben und kurz mit anbra-ten/pfannenrühren. Die Tomatenwürfel zugeben, mit groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen. Al-les 4 – 5 Minuten köcheln lassen. Die Paprikaschoten mit der vorbereiteten Masse füllen und mit dem Deckel belegen. Die restliche Füllung in der Pfanne verteilen, die gefüllten Paprikas darauf setzen, mit der Rinderbrühe angießen und mit geschlossenen Deckel ca. 45 – 50 Minuten köcheln/kochen lassen. Die gefüllte Paprika mit Sauce und Petersilie garniert servieren. Als Hautgericht ohne Beilage für 2 Personen. Als Hauptgericht mit Beilage ( Z.B.: Reis ) für 4 Personen.