provenzalische Gemüsesuppe

1 Std leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Kräutersoße (Pistou)
Knoblauchzehen 5
Tomate 1
Basilikum 1 Bund
Parmesan 75 Gramm
Olivenöl kalt gepresst 6 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Für die Suppe
Tomaten 2
Broccoli frisch 500 Gramm
Paprikaschote rot 1
Paprikaschote grün 1
Kohlrabi frisch 1
Aubergine frisch 1
Zwiebel 1
Öl 2 EL
Fleischbrühe 1,5 Liter
Toastbrot 2 scheiben

Zubereitung

1.Knoblauch schälen, Tomate überbrühen, häuten und würfeln. Basilikum waschen und trockenschwenken. Zusammen in den Mixer geben. Den Parmesan dazubrökeln und pürieren. Langsam das Öl zugießen. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Tomaten überbrühen, häuten, würfeln und beiseitestellen. Übriges Gemüse waschen und putzen. Brocoli in Röschen und Stiele, Paprika in Streifen schneiden. Kohlrabi und Aubergine würfeln. Zwiebel schälen und hacken.

3.Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Das Gemüse ohne die Tomaten darin bei mittlerer Hitze unter ständigem Wenden 5 Minuten dünsten. Die Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 10 Minuten bissfest garen.

4.Das Brot toasten, diagonal halbieren und jeweils in einen Suppenteller legen. Die Tomatenwürfel auf dem Brot verteilen, die Suppe darübergießen. In jeden Teller etwas Pistou geben oder die Suppe separat dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „provenzalische Gemüsesuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„provenzalische Gemüsesuppe“