Plätzchen: Orangenquadrate

fruchtiges Weihnachtsgebäck, das bei uns nicht fehlen darf

von lunapiena
Plätzchen: Orangenquadrate - Rezept
   FÜR 10 PERSONEN
der Teig
280 Gramm
Weizen Mehl Type 550
125 Gramm
Zucker
250 Gramm
Butter
4 Stück
Bio-Eigelb - Eiweiß siehe Mandel -Nuss-Busserl http://www.kochbar.de/rezept/501626/Plaetzchen-Zarte-Mandel-Nuss-Busserln.html
1 Spritzer
Orangenaroma
die Fülle
100 Gramm
Haselnüsse gemahlen
100 Gramm
Zucker
250 ml
Orangensaft frisch gepresst mit Fruchtfleisch
der Guss
250 Gramm
Puderzucker
50 ml
Orangensaft frisch gepresst
2 cl
Orangenlikör
der Teig
1
Aus Butter, Mehl, Zucker, Eigelb und Orangenaroma einen Mürbteig herstellen. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
2
Den Teig zwischen Frischhaltefolie ausrollen und auf ein mit Papier oder Folie ausgelegtes Blech legen.
die Fülle
3
Orangensaft mit Zucker und den gemahlenen Nüsse verrühren und auf dem Teig gleichmäßig verteilen.
4
Im vorgeheizten Rohr bei 175 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen. Der Boden sollte etwas Farbe haben.
der Guss
5
Während des Backens Orangensaft mit Puderzucker und Orangenlikör zu einem Guss verrühren und diesen sofort nach dem Backen auf den heißen Teig geben.
6
Nach dem Abkühlen in kleine Quadrate schneiden und zwischen Backpapier bis zum Naschen aufheben.