Curry-Hackfleisch-Porree-Reis-Pfanne

( Einfach, aber lecker ! )

von MausVoh
Curry-Hackfleisch-Porree-Reis-Pfanne - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
200 g
Reis ( Hier: Thailändischer Duftreis )
1 TL
Salz
400 g
Hackfleisch gemischt ( ½ Schwein und ½ Rind )
300 g
Porree
1
Zwiebel ca. 100 g
2 EL
Erdnussöl
3 TL
2 - 3 TL mildes Currypulver
1 TL
Salz
1 TL
Paprika edelsüß
0,5 TL
Pfeffer
0,5 TL
Chilipulver
200 ml
Rinderbrühe ( 1 TL instant )
1 EL
Ketchup manis
1 EL
süße Chilisauce
8
4 -8 Zweige/Stängel Maggikraut zum Garnieren
Reis in Salzwasser ( 450 ml /1 TL ) nach der Quellreismethode ( siehe mein Rezept: http://www.kochbar.de/rezept/418459/Reis-kochen.html ) kochen und auskühlen lassen. Zwiebel schälen und würfeln. Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Erdnussöl ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch darin krümelig anbraten und wieder herausnehmen. Erdnussöl ( 1 EL ) zugeben und erst die Zwiebelwürfel und dann die Porreeringe darin anbraten/pfannenrühren. Das Hackfleisch wieder zugeben und würzen mit mildes Currypulver ( 2 - 3 TL ), Salz ( 1 TL ), Paprika edelsüß ( 1 TL ), Pfeffer ( ½ TL ) und Chilipulver ( ½ TL ). Alles kurz pfannenrühren und mit der Brühe ( 200 ml ) ablöschen/angießen und gar düns-ten/kochen. Die Flüssigkeit sollte dabei völlig einkochen. Zum Schluss mit Ketchup manis ( 1 EL ) und süße Chilisauce ( 1 EL ) abschmecken, den Reis unterheben und kurz mit braten. Curry-Hackfleisch-Porree-Reis-Pfanne mit Maggikraut garniert servieren.