Grießflammeri mit Kirschen

2 Std 30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pudding
Milch 0,5 Liter
Salz etwas
Zitronenschale gerieben 0,5
Zucker 2 EL
Vanillezucker 1 Päckchen
Zimt gemahlen 1 Prise
Butter 30 Gramm
Hartweizengrieß 125 Gramm
Eier getrennt 2
Für die Soße
Sauerkirschen aus dem Glas 1
Speisestärke 1 EL
Zucker 1 EL
Zitronenschale unbehandelt 1 Stück
Zimtstange 1 Stück

Zubereitung

1.Die Milch mit 1 Prise Salz, Zitronenschale, Zucker, Vanillezucker und Zimt aufkochen. Die Butter dazugeben und darin schmelzen lassen. Den Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen und aufkochen, dann bei ganz schwacher Hitze 15-20 Minuten ausquellen lassen.

2.Eigelbe unter den Grieß ziehen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Grieß heben.

3.Die Form kalt ausspülen und die Grießmasse einfüllen. 2 Stunden abkühlen lassen.

4.Die Kirschen in einen Sieb abgießen und abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. 5 El Kirschsaft mit stärke und Zucker mischen. Den übrigen Saft mit Zitronenschale und Zimtstange zum Kochen bringen.

5.Die angerührte Stärke in den heißen Saft gießen. Alles kurz unter Rühren aufkochen lassen. Kirschen und die Soße abkühlen lassen.

6.Zitronenschale und Zimtstange aus der Soße nehmen. Kirschsoße auf einen Teller gießen und den Grießflammeri darauf stürzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grießflammeri mit Kirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grießflammeri mit Kirschen“