Apfelkuchen nach Hilde

So ein Apfelkuchen schmeckt immer

von Heimi
Apfelkuchen nach Hilde - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
500 Gramm
Mehl
1 Päckchen
Trockenhefe
1 Päckchen
Zitronenschale
0,25 l
Milch
80 g
Zucker
160 g
weiche Butter
1
Ei
für den Belag
60 g
Butter
150 g
Zucker
500 g
Quark
200 g
Sahne
1 Päckchen
Zitronenschale
1 Päckchen
Vanillepudding
1,5 kg
Äpfel
2 EL
Mandelblättchen
zum Bestreichen
100 g
Aprikose Konfitüre
1
Mehl, Hefe, Zitronenschale, Milch, Zucker, Butter und Ei in einer Küchenmaschine gut verrühren. Teig gehen lassen bis er die doppelte Menge erreicht hat. Nochmals durchkneten auf einem eingefetteten Backblech ausrollen und wieder 15 Minuten aufgehen lassen. Für den Belag Butter mit Zucker schaumig rühren. Quark, Sahne, Zitronenschale und Puddingpulver unterrühren. Masse auf den Hefeteig streichen. Äpfel putzen, in Spalten schneiden und Dachziegelartig auf der Quarkmasse verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 170°C Umluft 50-55 Minuten backen. Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen und den Kuchen damit bepinseln.