Entrecote vom Gallowayrind mit der 80 Grad-Methode zubereitet

Genuss pur

von Test00
Entrecote vom Gallowayrind mit der 80 Grad-Methode zubereitet - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
400 Gramm
Entrecote vom Landmetzger meines Vertrauenes
1 etwas
Chiliöl siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/394544/Scharfes-OEl.html
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1 Prise
Meersalz aus der Mühle
1
Euer Dieter war Tagesstrohwitwer und hat sich ein gutes Stück Fleisch von seinem Metzger geholt. Zu Hause habe ich es noch eine Stunde Zimmertemperatur anehmen lassen.
2
Dann wurde das Entrecote auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze im Chiliöl angebraten (pro Seite 2 min) und dann etwas gepfeffert und gesalzen.
3
Den E-Ofen auf 80 Grad vorheizen. Nun kommt das Entrecote auf den Rost in die Ofenmitte.
4
Jetzt lässt man das Entrcote ganz geruhsam garziehen. Das hat etwa 75 min gedauert. Ich habe mit der Drückprobe kontrolliert und wie ihr auf dem ersten Bild seht ist das Fleisch auf den Punkt gegart.
5
Wer es blutiger möchte tut es eine viertelstunde eher servieren und wer es weiter durch, aber immer noch superzart und saftig möchte, lässt es eine viertelstunde länger im Ofen. Es kommt halt immer darauf an wie lang und scharf man angebraten hat und wie dick das Fleisch ist.
6
Ich habe keine Kerntemperatur gemessen, aber erfahrungsgemäss habe ich das Entecote mit etwa 55 Grad Kerntemperatur gegessen.
7
Nun habe ich es in Streifen geschnitten (siehe erstes Bild), damit ihr den Garpunkt sehen könnt. Die Schnittstellen kann man noch mit etwas Meersalz bestreuen und das Entrecote mit Beilagen nach Wahl geniessen. Ich hatte noch einen Rest Kartoffelsalat vom Vorabend, siehe mein KB: http://www.kochbar.de/rezept/440085/Omas-Geburtstagssalat.html, aber ein Stück Brot dazu hätte mir auch gereicht.