Sauerfleisch mit Bratkartoffeln (eigentlich Sülze, die habe ich aber verzaubert)

mit guten dunklem Schwarzwälder Schinken

von alarm
Sauerfleisch mit Bratkartoffeln (eigentlich Sülze, die habe ich aber verzaubert) - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
4
Pellkartoffeln vom Vortag
120 gr.
Schinken geräuchert, in Stücke, für Bratkartoffeln
250
Schweinskopfsülze mager, Sauerfleisch hatte mein
Metzger nicht, also selber machen
1
Zwiebel gehackt für Bratkartoffeln
2
Pimentkörner
0,25 TL
Senfkörner
1
Lorbeerblatt
2 TL
Weissweinessig
2 TL (gestrichen)
Leitungswasser
Salz, Pfeffer
etwas Butterschmalz zum anbraten
2
Scheiben getr. Tomaten in Öl klein geschnitten, sehr klein
1
Sülze langsam köcheln. Gewürze, Essig und Wasser zugeben. Es muss flüssig sein. In entsprechende Förmchen füllen und erkalten lassen. Sauerfleisch ist leider überbelichtet, aber hauptsache es schmeckt.
2
Bratkartoffeln zubereiten. Mit Sauerfleisch, Remoulade und Gewürzgurke servieren.