Marinade/Fleisch: Kräuter-Gyros-Marinade

Ausreichend für 400 g Fleisch: Schwein, Hähnchen oder Pute, nach einer eigenen Idee

von Kochfee3131
Marinade/Fleisch: Kräuter-Gyros-Marinade - Rezept
   FÜR 3 PERSONEN
1 mittlere
Zwiebel rot
2 große
Knoblauchzehen
4 EL
Pflanzenöl
1 TL
Zitronenöl
1 TL
Zitronensaft, frisch gepresst
1 TL
Honig flüssig
2 EL
Paprikamark, Tube
1 TL
Zitronenabrieb, Bio-Zitrone
Gewürze:
4 Umdrehungen
bunter Pfeffer aus der Mühle
0,5 TL
Chiliflocken rot
1 Prise
Zimt gemahlen
1 Prise
Cayennepfeffer
1 Prise
Kreuzkümmel gemahlen
1 TL
Paprikapulver edelsüß
Kräuter:
0,5 TL
Majoran getrocknet
0,5 TL
Oregano getrocknet
0,5 TL
Bohnenkraut getrocknet
2 EL
gemischte Kräuter frisch, gehackt: Rosmarin, Salbei, Zitronenmelisse; Zitronenthymian
1
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen, fein würfeln. Pflanzenöl, Zitronenöl, Zitronensaft, Honig, Paprikamark und Zitronenabrieb verquirlen.
2
Zwiebeln, Knoblauch, Gewürze und Kräuter zufügen und unterrühren. Die Marinade über das gewünschte Fleisch geben und gleichmäßig verteilen, so dass alles gut bedeckt ist. Mindestens zwei Stunden abgedeckt und gekühlt durchziehen lassen.
3
Für die Zubereitung die Marinade etwas abtropfen lassen. Das Fleisch dann in der Pfanne (eine weitere Zugabe von Öl zum Braten ist nicht notwendig) braten oder auf dem Grill zubereiten. Zum Schluss mit Salz würzen und servieren. Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren.
4
Die Marinade passt sowohl zu Geflügelfleisch oder auch Schweinfleisch. Ich habe damit klein geschnittenes Hähnchenbrustfilet für einen Gyros-Auflauf mariniert. Rezept zum Auflauf in Zubereitungsschritt 5. Viel Spaß beim Ausprobieren!
5
http://www.kochbar.de/rezept/483808/Auflaeufe-Gratins-Wuerziger-Gyros-Haehnchen-Auflauf-mit-Fetakaese.html