Dessert: Marillen-Dessert

Mascarpone und Frischkäse machen dieses Dessert zu einem Genuss.

von lunapiena
Dessert: Marillen-Dessert - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
250 Gramm
Mascarpone
100 Gramm
Frischkäse, natur - selbstgemacht
50 Gramm
Zucker
50 ml
Zitronensaft
6 Stück
Aprikosen /Marillen
1 Esslöffel
Zucker
4 Esslöffel
Schokobiskuitbrösel
4 Teelöffel
Schokoraspeln
4 Stück
Minzblätter
4 Stück
Schokoblätter
1
Die Marillen entkernen, mit Zucker weichkochen und pürieren. Eine Hälfte für die Garnierung aufheben.
2
Mascarpone mit Frischkäse, Zucker und Zitronensaft verrühren. Sollte die Masse zu zäh sein, kann etwas Milch zugegeben werden.
3
Nun nacheinander in ein Dessertglas schichten. Aprikosenmus - Biskuitbrösel - Schokoraspeln - Mascarponecreme - Aprikosenmus - Biskuitbrösel - Schokoraspeln - Mascarponemus.
4
Das Dessert kalt stellen. Für die Garnierung die halbe Aprikose in dünne Spalten schneiden und den Nachtisch mit Minzblättern und den Schokoblättern "verhübschen".