Backen: Rhabarber-Vanille-Muffins

von lunapiena
Backen: Rhabarber-Vanille-Muffins - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
250 Gramm
Rhabarber frisch
150 Gramm
Zucker
1 Stück
Vanilleschote
2 Esslöffel
Weichweizengrieß
2 Stück
Eier Freiland
100 Gramm
Butter - fehlte nicht nur im Teig ;-)))))
125 Gramm
Mehl
25 Gramm
Speisestärke
1 Prise
Salz
2 Teelöffel
Backpulver
1
Den Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark heraus kratzen und zusammen mit dem Zucker zum Rhabarber geben. Aufkochen lassen.
2
Grieß einrühren und diesen quellen lassen.
3
Eier, Butter, Mehl, Speisestärke, salz und Backpulver verrühren und dann das Rhabarberkompott dazu geben und verrühren.
4
Ein Muffinsblech mit Papierförmchen bestücken und den Teig darauf verteilen.
5
Bei 180 Grad Unter/Oberhitze ca. 25 Minten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.
6
Beim ersten Versuch hat Herr Alz Heimer zugeschlagen und ich hab die Butter vergessen. Die Teile gingen nicht besonders gut auf und ließen sich nur schwer (siehe Bild) aus dem Papierförmchen lösen. Außerdem haben sie etwas pframpfig geschmeckt. ;-D