Badischer Goliathspargel mit Kräuterschaum und Hühnerbrusttranchen

leicht, locker, lecker .... und histaminfrei

von cooky5863
Badischer Goliathspargel mit Kräuterschaum und Hühnerbrusttranchen - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
2
Hühnerbrüste
1 kg
Spargel frisch - gerne aus Baden!
300 gr.
Kartoffeln festkochend - neue Ernte!
1 Bund
Petersilie glatt frisch
1 Bund
Petersilie kraus frisch
1 Bund
Dill frisch
1 Zehe
Knoblauch frisch
200 ml
Sahne laktosefrei
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zucker, 1 EL Dinkelmehl, Gemüsebrühe hefefrei
2 EL
Olivenöl
1
Spargel schälen und auf gleiche Länge kürzen
2
Kartoffel waschen, schälen, längs halbieren, dann in Salzwasser aufsetzen
3
Hühnerbrüste waschen, trocken tupfen, anschließend mit Salz, weißem Pfeffer und Paprikapulver würzen, dann mit etwas Mehl bestäuben, damit sie schön knusprig werden
4
Öl in einer Pfanne erhitzen, dann die Hühnerbrüste von beiden Seiten jeweils 2-3 Minuten kräftig anbraten, Knoblauchzehe halbieren und mitbraten - gerne auch einige Stängel Thymian
5
Spargel in gesalzenem und gezuckertem Wasser aufsetzen, aufkochen lassen und anschließend für ca. 10 Minuten die Hitze reduzieren damit er noch bissfest ist
6
Hühnerbrüste aus der Pfanne nehmen und zum nachgaren in den 100° vorgeheizten Backofen geben
7
Kräuter klein hacken
8
Sahne aufkochen lassen, dann etwas hefefreie Gemüsebrühe und etwas Spargelwasser dazugeben (Kräuter erst kurz vor dem Servieren hineingeben!)
9
Kartoffeln abgießen und abdampfen lassen, dann mit etwas gezupfter Petersilie schwenken
10
Hühnerbrüste aus dem Backofen nehmen und in Tranchen aufschneiden
11
Kräuter in den Sahnesud geben und mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen
12
Spargel mit Kartoffeln anrichten, Kräuterschaum darüber geben und einige Hühnerbrusttranchen beilegen. Evtl. mit einigen Schnittlauchstängeln aufhübschen