Haselnusssahnetorte

...mit Rumkirschen und Marzipandecke ...

von monakind
Haselnusssahnetorte - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
Für den Biskuitteig:
4
Eier
6 EL
Orangensaft
1 Prise
Salz
125 Gramm
Zucker
125 Gramm
Mehl
25 Gramm
Speisestärke
2 TL (gestrichen)
Backpulver
Für die Füllung:
600 Gramm
Schlagsahne
3 Päckchen
Sahnesteif
2 Päckchen
Bourbon-Vanillezucker
100 Gramm
Haselnüsse gehackt
100 Gramm
Haselnüsse gemahlen
1 Glas
Sauerkirschen
2 Päckchen
Tortengusspulver rot
1,5 EL
Rum
2 EL
Zucker
Für die Garnitur:
1
Marzipandecke
Verzierungen nach Belieben
Außerdem:
Backpapier
Für den Biskuitteig:
1
Eine 26er Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eier mit 1 Prise Salz, Zucker und Orangensaft hellcremig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Speisestärke vermischen und auf die Eicreme sieben. Locker unterheben. In die Form füllen und vorsichtig glattstreichen. Im heißen Ofen ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Papier abziehen. Den ausgekühlten Boden einmal waagerecht durchschneiden.
Füllen:
2
Kirschen mit dem Saft und 2 EL Zucker in einen Topf geben. Erhitzen. Tortengusspulver mit ganz wenig Wasser glattrühren. Zu den Kirschen geben, einmal aufkochen und den Rum einrühren. Auskühlen lassen. Sahne mit Sahnesteif und Bourbon-Vanillezucker steifschlagen. Gemahlene und gehackte Nüsse locker unterheben.
3
Tortenboden auf eine Platte legen. Die Kirschen auf dem Boden verteilen. Ca. 1/3 Nusssahne auf die Kirschen streichen. Mit dem 2.ten Boden abdecken. Restliche Sahne darauf verteilen, glattstreichen. Auch den Tortenrand damit einstreichen.
Garnieren:
4
Marzipandecke vorsichtig auf die Torte legen und leicht andrücken. Evtl. vorher Motive ausstechen, die dann gefüllt werden. Zum Beispiel Zuckerherzchen, Krokant... Weiteres Verzieren nach Belieben.