Sahnehering mit Pellkartoffeln (schlesische art)

1 Std leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Matjesfilets 2 Päckchen
Zwiebeln frisch 5 Stück
Pimentkörner 5 Stück
Lorbeerblätter 15 Gramm
Pfefferkörner 2 Stück
Schmand 2 Becher
Saure Sahne 1 Becher
Sahne 600 ml
Essig weiß etwas
Wasser etwas

Zubereitung

1.1. Zuerst die Lorbeerblätter in einen kleinen Topf geben und mit Wasser auffüllen. Der Topf darf ruhig beinahe voll sein. Bei starker Hitze einkochen lassen bis die flüssigkeit fast verkocht ist.

2.2. Dann Piment und Pfefferkörner hinzufügen (ich nehme am liebsten Weiße Pfefferkörner. Falls ihr die nicht habt könnt ihr auch andere sorten nehmen) und nochmals mit Wasser auffüllen. Das ganze wieder einkochen bis nur noch ein kleiner rest übrig ist. Der Sud sollte kräftig braun sein und sehr kräftig riechen. Ist er es nicht den Vorgang gegebenfalls 1-2 mal wiederholen. (Keine weiteren Gewürze hinzufügen)

3.3. Währenddessen Schmand, saure Sahne und Sahne vermischen. Entweder mit Tafelessig (weiß) oder weißem Branntweinessig abschmecken. Die Masse sollte vorerst leicht säuerlich schmecken da es noch nachzieht. Kalt stellen.

4.4. Matjesfilets abtupfen und dritteln. Zwiebeln schälen, halbieren und in nicht zu dünne scheiben schneiden. Beides zusammen in eine große Schüssel füllen. Das lässt sich zusammen mit der Sahnemasse gut vorbereiten während der Sud kocht.

5.5. Den Gewürzsud abkühlen lassen und zur Sahnemasse geben. Kräftig verrühren und erneut mit Essig abschmecken. Das ganze darf jetzt kräftig nach den Gewürzen und angenehm säuerlich schmecken.

6..Die abgeschmeckte Masse zu den geschnittenen zwiebeln und fischfilets geben und gut durchmischen. Angedeckt in den Kühlschrank stellen und ziehen lassen.

7.Ich empfehle die Zubereitung am Vortag, da es am besten schmeckt wenn das Gericht über Nacht im Kühlschrank gezogen hat. Erst am nächsten Morgen salzen da der Fisch sehr salzig ist. Ihr könnt den Säuregehalt da das nun mal Geschmackssache ist. Es ist im großen und ganzen ein sehr einfaches Rezept. Sollte es beim ersten mal zu sauer oder zu lasch sein, dann probiert es doch einfach nochmal. Ich habe das auch 1-2 mal machen müssen bis ich herausgefunden habe wie es mir am besten schmeckt. Das Rezept ist als Sauce gedacht und wir zusammen mit Pellkartoffeln gegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sahnehering mit Pellkartoffeln (schlesische art)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sahnehering mit Pellkartoffeln (schlesische art)“