Maroneneis auf Preiselbeerspiegel ...

... an karamelisierten Walnüssen - es herbstet in Cookies' Küche

von Cookies
Maroneneis auf Preiselbeerspiegel ... - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
Maroneneis
75 Gramm
Maronen vorgekocht
1 Esslöffel
brauner Zucker
50 Milliliter
Milch
1
Eigelb
1 Esslöffel
Zucker
0,25 Teelöffel (gestrichen)
Lebkuchengewürz
100 Gramm
Schlagsahne
Preiselbeerspiegel
3 Esslöffel
Preiselbeeren aus dem Glas
2 Centiliter
Grappa
karamelisierte Walnüsse
1 Esslöffel
brauner Zucker
3 Centiliter
Nusslikör
5
Walnüsse
Anrichten
Puderzucker
Sprühsahne
Minzblätter
Maroneneis
1
Maronen mit Zucker und Milch in einen Topf geben, kurz aufkochen und fünf Minuten leicht köcheln lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
2
Eigelb mit Zucker über heißen Wasserbad hellcremig rühren. Über kalten Wasserbad weiterrühren bis es abgekühlt ist.
3
Maronen grob pürieren. Mit dem Lebkuchengewürz unter die Eimasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Masse in eine Gefrierdose geben und in den Gefrierschrank stellen. Immer mal umrühren.
Preiselbeerspiegel
4
Preiselbeeren mit Grappa kurz erwärmen. Abkühlen lassen.
kandierte Walnüsse
5
Nüsse knacken. Zucker in einem Tiegel karamelisieren. Mit Likör ablöschen. Die Walnüsse darin wenden. Zum Abkühlen auf Backpapier legen.
Anrichten
6
Dessertteller mit Puderzucker bestreuen. Preiselbeeren auf den Teller geben. Eiskugeln formen und darauf anrichten. Ein paar Walnüsse dazu. Mit Sahne und Minzblättern garnieren.