Fleisch: Rinder-Kopffleisch, geschnetzelt

Genauso lecker wie die Bäckchen.

von goach
Fleisch: Rinder-Kopffleisch, geschnetzelt - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
200 g
Rinder-Kopffleisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Olivenöl
1 kl.
Zwiebel
3
Knoblauchzehen
1 Zweig
Rosmarin
1 Zweig
Thymian
200 ml
Rinderbrühe
150 g
Waldpilze
1
Kopffleisch sind die Bäckchen, Schläfen und alles was noch an Fleischpartien vom Schädel runterzuschneiden ist. In diesem Fall ohne die Bäckchen. Ist aber alles identisch in seiner Zartheit. Muß nur sehr gut pariert werden.
2
Das geschnetzelte Fleisch gut mit Salz und Pfeffer würzen. Dann in Ölivenöl kräftig anbraten. Nun kurzfristig entnehmen.
3
Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden, und die Knoblauchzehen fein hacken. Die Zwiebel in den Bräter geben und auch Farbe nehmen lassen.
4
Mit Brühe ablöschen. Fleisch und Gewürze zugeben. Nun alles ca. 1,5 Stunden schmoren.
5
In der Zwischenzeit die Waldpilze ( Steinpilz, Rotkappe, Hexenröhrling und Pfifferling ) grob würfeln und eine halbe Stunde vor Garende zugeben. Dabei Gewürzzweige entfernen.
6
Dazu gab es Tagliatelle und "Chicoréegemüse an Pilzrahmsauce". Siehe mein KB. Wobei ich allerdings in diesem Fall die Champignons durch Steinpilzpulver ersetzt habe.