Suppeneinlage: Markklöschen

von englishrose
Suppeneinlage: Markklöschen - Rezept - Bild Nr. 2
   FÜR 4 PERSONEN
30 g
Rindermark
30 g
Butter
65 g
Semmelbrösel
2 Stk.
Bio-Eier
1 EL
Speisestärke
etwas
Petersilie gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle weiß
Muskat
1
Mark aus Knochen lösen und in einer Pfanne auslassen. Da es ja immer auf den Knochen ankommt, wieviel Mark darin ist, mache ich es immer so: Ich wiege mein Mark und wenn ich dann z.B. 40 gramm Mark habe, nehme ich nur noch 20 gramm Butter, damit ich auf die richtige Mischung komme.
2
Den Knochen nicht wegwerfen, sondern in der Suppe mitkochen lassen!
3
In einer Schüssel Semmelbrösel, Speisestärke und Petersielie vermengen.
4
Eier verquirlen und unter die Semmelbröselmischung geben und vermengen.
5
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
6
Das ganze im Kühlschrank fest werden lassen.
7
Wenn die Suppe ( am besten natürlich eine hausgemachte Fleischbrühe) fertig ist, ein Probeklöschen formen und in der Suppe garziehen lassen. Falls dieses zu weich ist, noch etwas Semmelbrösel unter die Masse mengen.
8
Masse zu kleinen, gleichgroßen Klöschen formen und in der Suppe gar ziehen lassen.
9
Gar sind sie, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.