Leber süss - sauer vom Rind

Mein Mann liebt süss - sauer, ich liebe Leber!

von pralinenregine
Leber süss - sauer vom Rind - Rezept
   FÜR 2 PERSONEN
350 g
Rinderleber
1 große
Zwiebel gehackt
30 g
Margarine
2 EL
Öl
40 g
Mehl
Salz, Pfeffer
500 ml
Fleischbrühe (Würfel)
2 EL
Weißweinessig
1 EL (gestrichen)
Zucker
1 TL (gestrichen)
Majoran getrocknet
1
Die Rinderleber in mundgerechte Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.
2
Die Margarine und das Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, die Zwiebelwürfel hineingeben und goldbraun anbraten.
3
In der Zeit das Mehl auf einen Teller geben und die Leberstreifen darin wälzen. Sie sollen rund herum mit Mehl bedeckt sein.
4
Wenn die Zwiebel goldbraun sind die mehlierte Leber dazugeben und rundherum braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer die angebratene Leber würzen.
5
Jetzt unter Rühren die heiße Fleischbrühe dazugeben, aufkochen und im offenen Topf 5 Min. köcheln lassen.
6
Mit dem Weinessig und dem Zucker die Sosse süss - sauer abschmecken. Den Majoran dazugeben und noch 3 Min. ziehen lassen.
7
Bei uns gab es heute Salzkartoffeln und Gurkensalat mit Ruccola dazu. Schmeckt auch lecker mit Kartoffelbrei.