Backen: Haferflockenplätzchen

diesmal im Osterdesign ..... mit 6 Fotos

von rainbow3
Backen: Haferflockenplätzchen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
170 g
Mehl
80 g
Haferflocken
ich hatte zarte
50 g
Zucker
2 Päckchen
Vanillezucker
1 Prise
Salz
2 TL (gestrichen)
Backpulver
0,5 TL
Orangenschale gerieben
100 g
Quark Magerstufe
2
Eier
1 EL
Milch
200 g
Puderzucker
1 EL
Wasser
Speisefarbe
Perlen, Streusel ...
1
Mehl, Haferflocken, Zucker, Vanillezucker, Salz, Backpulver und Orangenschale mischen. Quark und 1 Ei dazugeben. Nun alles zu einem Teig verkneten.
2
Diesen auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Formen (ich hatte Osterhasen) nach Wunsch ausstechen.
3
Die Formen auf mit Backpapier belegte Backbleche (2-3) legen.
4
Zweites Ei trennen. Das Eigelb mit Milch verquirlen und dann auf die Plätzchen streichen.
5
Im auf 180°C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten backen, bis die Plätzchen die gewünschte Bräune haben.
6
Erkalten lassen.
7
Eiweiß, Wasser und Puderzucker verrühren. Wer die Plätzchen bunt haben möchte teilt den Guss und färbt ihn nach Wunsch mit Speisefarbe ein. Nun die Plätzchen damit bestreichen. Evt. noch mit Perlen, Streusel o.ä. dekorieren.
8
PS: Natürlich kann man auch Weihnachtsplätzchen oder neutrale fürs ganze Jahr mit dem Teig zubereiten.