Apfel-Streuselkuchen mit Quarkcreme

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig
Butter 250 g
Wasser 6 EL
Zucker 6 TL
Mehl 500 g
Backpulver 1 EL
Creme
Quark 250 g
Crème fraîche 250 g
Eidotter 4
Zucker 70 g
Zitrone 0,5
Belag
Äpfel 3
Zitrone 0,5
Butter 25 g
Zucker 40 g
Streusel
Butter 60 g
Zucker 60 g
Eidotter 1
Vanillezucker 1 TL
Backpulver 1 TL
Zitronensaft 2 EL
Mehl 140 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1423 (340)
Eiweiß
5,6 g
Kohlenhydrate
37,6 g
Fett
18,5 g

Zubereitung

1.Wasser mit Butter und Zucker aufköcheln lassen, in eine Schüssel geben und Mehl und Backpulver mit einem Kochlöffel einarbeiten. Noch warm in eine Tarte-Form drücken. Mit Backpapier belegen, getrocknete Bohnen/Erbsen oder Linsen draufschütten und den Boden 15 min bei 200 °C backen.

2.Alle Zutaten für die Creme mit einem Schneebesen kräftig verschlagen.

3.Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit dem Saft einer halben Zitrone beträufeln. Zucker und Butter in einer Pfanne leicht braun werden lassen die Äpfel mit dem Zitronensaft dazugeben und darin durchschwenken.

4.Für die Streusel alle Zutaten gut verkneten.

5.Teig von Hülsenfrüchten und Backpapier befreien, die Creme einfüllen, die Apfelspalten abgiessen und dachschindelartig darauflegen. Die Streusel darüber bröseln und weitere 20 - 25 min (bis die Streusel schön knusprig und goldbraun sind) bei 180 ° C weiterbacken. Auskühlen lassen (wenn heiss angeschnitten rinnt die Creme noch)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Streuselkuchen mit Quarkcreme“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Streuselkuchen mit Quarkcreme“