Paella

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Öl 5 EL
Knoblauchzehen 2
Hühnerbeine 4
grosse Zwiebel 1
Paprikaschote grün 1
Tomaten 6
Tiefkühlerbsen - klein 1 Pkg
Salz etwas
schwarzer Pfeffer etwas
Cayennepfeffer etwas
Langkornreis 400 g
Safran 3 Päckchen
Hühnerbrühe 2 Tassen
Weisswein - herb 1 Tasse
Shrimps 1 Dose
Crevetten, Langostinos oder Garnelen 150 g
Petersilie etwas
Zitronen 2

Zubereitung

1.Das Öl in einer grossen Pfanne zusammen mit den Knoblauchzehen erhitzen. Nach 2-3 Min den Knoblauch herausnehmen und entworgen. Die Hühnerbeine enthäuten und im Öl auf allen Seiten anbraten, dann herausnehmen und die kleingeschnittene Zwiebel in die Pfanne geben.

2.Hühnerbeine entbeinen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprikaschote entkernen und ebenfalls in kleine Stücke (ca. 1x2 cm) schneiden. Die Tomaten enthäuten, entkernen und in Stücke schneiden. Alle bisher genannten Zutaten wieder zusammen in die Pfanne geben und leicht miteinander vermischen. Würzen mit Salz, schwarzem Pfeffer und ganz wenig Cayennepfeffer. Erbsen dazugeben. Den gewaschnen und abgetropften Reis darüber verteilen. Den Safran in der Hühnerbrühe auflösen und diese zusammen mit dem Wein über den Reis giessen. Mit einem Holzlöffel vorsichtig alles untereinanderheben. Auf Mittelhitze etwa 40 min garen. Am Anfang kann man die Pfanne etwas zudecken, später sollte man sie öffnen, damit alle Flüssigkeit verdampft.

3.Kurz vor Ende der Garzeit die Shrimps unterheben und die Paella mit den Langostinos belegen. Zur Garprobe versucht man einige Reiskörner. Eventuell muss gegen Ende der Garzeit noch etwas Brühe oder Wein nachgegossen werden. Das Gericht wird in der Pfanne serviert. Man garniert es mit der grob gehackten Petersilie und Zitronenvierteln. Mit Baguette servieren - und am besten noch mit einem schönen Glas Rotwein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Paella“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Paella“