Kekse: ORANGENSTÄBE mit Cointreau-Füllung

ca. 100 Stk. einzeln, ca. 50 Stk. mit Füllung

von Rezeptsammlerin
Kekse:   ORANGENSTÄBE mit Cointreau-Füllung - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
350 gr
Butter
150 gr.
Zucker extrafein
2 Stk.
Orange /Apfelsine Bio
6 EL
Orangensaft frisch gepresst
2 Stk.
Eigelb
400 gr.
Mehl gesiebt
150 gr.
Speisestärke gesiebt
2 TL
Backpulver
Füllung:
400 gr.
Puderzucker
3 EL
Orangensaft frisch gepresst
5 EL
Cointreau
Vorbereitung:
1
Bio-Orangen fein abreiben.....nur die orange Schale. Wer keine Bio Orange bekommt, kann die gewachste Schale mit Essigwasser gut abbürsten....trocknen....und dann abreiben. (lt.Schubeck, im Fernsehen verkündet) Die abgeriebenen Orangen auspressen.....den Saft filtern. Mehl, Stärkemehl und Backpulver mischen und sieben.
2
Backbleche mit Backpapier auslegen. Spritzbeutel mit Sterntülle bereitlegen. Backofen auf 200° Heißluft vorheizen.
Zubereitung:
3
Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. In die fertige Masse den Orangenabrieb geben. Mehlgemisch löffelweise unter die Buttermischung rühren. Den fertigen Teig in den Spritzbeutel füllen und ca. 5cm lange Streifen auf das Backpapier spritzen. Etwas Abstand halten.....sie gehen leicht auseinander.
4
Nach Beendigung des Backvorganges die Bleche aus dem Ofen nehmen und das Backpapier mit den Stangen vorsichtig vom Blech ziehn. (sind ganz zart und zerbechen leicht) Auf dem Papier völlig erkalten lassen.
Füllung:
5
Orangensaft und Cointreau mischen und erwärmen. Aus Puderzucker und der erwärmten Flüssigkeit einen Guß herstellen. Diesen mit einem Spatel auf eine Unterseite der Stangen streichen und eine zweite Stange darauf leicht festdrücken.
6
Die fertigen Stangen gut durchtrocknen lassen und dann erst in Gebäckdosen verpacken. Eignen sich supergut als Geschenk......da mit der Füllung nur für Erwachsene ;-)))
Abwandlung:
7
Die Stangen für Kinder ohne alkoholische Füllung zubereiten.....also nur mit Orangensaft. Zergehen auf der Zunge...