samtige Kartoffel Suppe mit Steinpilzen

feines süppchen mit pilzen

von emari
samtige Kartoffel Suppe mit Steinpilzen - Rezept
   FÜR 6 PERSONEN
Suppe
600 Gramm
Kartoffeln
1 grosse
Zwiebel rot
etwas
Rapsöl
1 Liter
Gemüsebrühe
20 Gramm
Butter
100 ml
Sahne
3 Esslöffel
Crème fraîche
1 Esslöffel
Crema di Balsamico weiß
2 Spritzer
Worcestersoße
Gewürze
1 Stück
Lorbeerblatt
2 Stück
Gewürznelken
4 Stück
Wacholderbeeren
1 Messerspitze
Majoran
1 Messerspitze
Kümmel gemahlen
1 große
Knoblauchzehe
etwas
Salz und Pfeffer
1 große
Karotte
Steinpilzeinlage
1 handvoll
Steinpilze gefroren
1 Esslöffel
Zwiebel rot
1 Esslöffel
Butter
6 Esslöffel
Gemüsebrühe
etwas
Salz
etwas
Pfeffer grün
Vorbereitung
1
kartoffeln schälen und in grobe würfel schneiden - zwiebel schälen und in feine würfel schneiden - karotten mit dem julienneschneider in dünne streifen schneiden - ACHTUNG: etwas zwiebel für die steinpilze zur seite legen
Zubereitung
2
zwiebel in heißem öl anrösten - kartoffelwürfel dazu geben und kurz mitrösten - mit der gemüsebrühe aufgießen - lorbeerblatt, wacholderbeeren und nelken in ein tee-ei füllen und zur suppe geben - salz, pfeffer, knoblauch, majoran, muskat, kümmel dazugeben
3
die karotten-juliennstreifen im dämpfeinsatz über die suppe hängen und zugedeckt alles gemeinsam weich garen - danach den dämpfeinsatz rausnehmen, das tee-ei herausholen und die suppe mit dem pürierstab fein pürieren - butter, creme fraiche und sahne zugeben - mit worcestersauce und weißer balsamicocreme abschmecken
Steinpilze
4
zwiebel in etwas butter anrösten - steinpilze zugeben und mitrösten - mit ganz wenig gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca. 5 min ziehen lassen
servieren und dekorieren
5
die suppe in den teller füllen - die julienne karotten und die steinpilze in der mitte plazieren - etwas petersilie zur deko