Kohlroulade

von Erdbeere76
Kohlroulade - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
1
Weißkohl
1 TL
Salz
0,5 TL
Kümmel
350 g
Hackfleisch
1
Ei
2 EL
Paniermehl
1 TL
Senf
1 TL
Paprika Gewürz
1 TL
Salz
0,5 TL
Pfeffer
0,25 TL
Thymian
50 g
Speck geräuchert
1 EL
Öl
1
Zwiebel
0,25 Liter
Brühe
4 EL
Dosenmilch
Muskatnuss frisch gerieben
Soßenbinder dunkel
1
Vom Weißkohl die großen Außenblätter ablösen und den Strunk herausschneiden. Blätter waschen und abtropfen lassen. Wasser mit Salz und Kümmel in einem Topf aufkochen und die Kohlblätter 5 Min blanchieren. Blätter herausnehmen und abtropfen lassen. Jeweils 1 Kohlblatt mit 1-2 kleineren Blättern zusammenlegen.
2
Hackfleisch mit Ei,Paniermehl,Senf und den Gewürzen verrühren und zu einem pikantem Fleischteig abschmecken. Jeweils 2 EL der Fleischmasse in die Mitte der Kohlblätter legen Blattränder nach innen schlagen und dann von einer Seite aus zu einer Roulade aufrollen.
3
Den Speck in kleine Würfel schneiden und im Topf im Öl braun braten. Die Zwiebel schälen,in Würfel schneiden und mit in den Topf geben. Die Kohlrouladen dicht nebeneinander in den Topf legen.
4
Heiße Gemüse oder Fleischbrühe ( z.B. das Kohlkochwasser) mit Dosenmilch und geriebener Muskatnuss verrühren.Über die Rouladen gießen und aufkochen. Den Herd auf kleinste Wärmestufe schalten und die Rouladen- je nach Größe- in 40 Min gar schmoren lassen. Die Soßen mit Soßenbinder binden und servieren.