Seelachs-Gemüsecurry

Rezept: Seelachs-Gemüsecurry
1
00:45
2
272
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
4
Seelachsfilets
Zitronensaft, Salz, Pflanzenöl
200 Gramm
Basmatireis
150 Gramm
Zuckerschoten
200 Gramm
Kirschtomaten
1
kleiner Chinakohl
mildes Currypulver, Speisestärke
50 ml
Weißwein
2 Esslöffel
Sojasoße
frisch geriebener Ingwer, Pfeffer, Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.08.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
175 (42)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
4,4 g
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Seelachs-Gemüsecurry

ZUBEREITUNG
Seelachs-Gemüsecurry

1
Seelachs waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Öl im Wok oder einer hohen Pfanne erhitzen, Seelachs hineingeben, kurz anbraten und herausnehmen.
2
Reis nach Packungsangabe garen. Zuckerschoten und Tomaten waschen. Dann die Tomaten halbieren. Chinakohl putzen, in Blätter zerteilen, waschen und in Streifen schneiden. Chinakohl und Zuckerschoten in das verbliebene Bratfett geben, kurz anbraten und bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Tomaten hinzufügen, mit Currypulver und Stärke bestäuben und kurz garen.
3
Gemüsecurry mit Weißwein, Sojasoße, Ingwer, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Seelachs und Reis vorsichtig untermischen und servieren.

KOMMENTARE
Seelachs-Gemüsecurry

Benutzerbild von Test00
   Test00
Bravo. Das leckere Rezept kann ich nachvollziehen und auch leicht nachmachen. So soll ein Rezept sein, so ist es prima. LG. Dieter
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Hört sich großartig an! Von mir fünf Sternchen und liebe Grüße. Andrea

Um das Rezept "Seelachs-Gemüsecurry" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung