Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Ein einfacher Kuchen, aber sehr fruchtig und lecker.

von tigerlilly63
Johannisbeer-Baiser-Kuchen - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
Für ca. 12 Stücke; Für den Boden:
100 g
Butter
100 g
Zucker
1
Ei Größe M
4
Eigelb Größe M
1 Päckchen
Vanillezucker
150 g
Weizenmehl Type 405 oder 550
2 TL
Backpulver
Rum nach Geschmack
Für das Baiser:
4
Eiweiß Größe M
1 Prise
Salz
150 g
Zucker
400 g
Früchte Johannisbeeren, Heidelbeeren, Stachelbeeren, etc.)
1
Zucker, Butter und Vanillezucker schaumig schlagen, dann das Ei und die Eigelb einzeln dazugeben. Rum (nach Geschmack) unterrühren.
2
Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl uner den Teig rühren und in eine gefettete und gebröstelte Springform (26 cm Ø) geben. Bei etwa 175° C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen.
3
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und 150 g Zucker einlaufen lassen. Eiweiß schlagen, bis es Spitzen zieht und die verlesenen Früchte untermischen. Die Masse auf den vorgebackenen Kuchen geben und auf der unteren Schiene nochmal 30 Minuten backen.