Eclairs mit Moccasahne

von tonka
Eclairs mit Moccasahne - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
ergibt ca. 30 Eclairs
.
Brandteig:
250 ml
Wasser
60 g
Butter
1 Prise
Salz
200 g
Mehl
4
Eier
Moccasahne:
500 ml
Sahne
1
Vanillinzucker
2 EL
starker Espresso kalt
Moccaglasur:
50 g
Puderzucker
1 EL
starker Espresso kalt
Brandteig:
1
Wasser, Salz und Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Das gesiebte Mehl auf einmal in die Flüssigkeit schütten und so lange rühren, bis die Masse einen Kloß bildet und sich vom Topf löst. Den Teig in eine Schüssel geben, kurz überkühlen lassen und die Eier einzeln unterrühren.
2
Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle geben und ca. 8cm lang Streifen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. Im vorgeheizten Backrohr auf 200° Ober- und Unterhitze ca. 20 – 25m backen.
Moccaglasur:
3
Puderzucker mit 1 EL Kaffee klumpenfrei verrühren.
Moccasahne:
4
Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen und zum Schluss 2 EL Kaffee unterrühren.
Eclairs:
5
Die Eclairs längs auseinander schneiden, den Deckel mit der Glasur bestreichen und trocknen lassen. Die Moccasahne spiralförmig auf den Boden spritzen, den Deckel darauf setzen und bis zum Servieren kalt stellen.