Flammkuchen mit Äpfel und Rumrosinen

von tonka
Flammkuchen mit Äpfel und Rumrosinen - Rezept
   FÜR 4 PERSONEN
für den Teig:
300 g
Mehl
150 ml
Milch
3 EL
neutrales Öl
1 TL
Zucker braun
für den Belag:
250 g
Sauerrahm
1 EL
Zucker
1
Bourbon-Vanillezucker
1
Apfel mittelgroß
2 EL
Zimt-Zucker
Rumrosinen nach Geschmack
2 cl
Grand Marnier
1
Backrohr SAMT Backblech mit Umluft auf 250° vorheizen.
2
Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und etwas ruhen lassen.
3
Sauerrahm mit Zucker, Vanillinzucker und Grand Marnier verrühren. Äpfel schälen, in feine Würfel schneiden und mit Zimt-Zucker vermengen.
4
Teig in 8 Teile teilen, sehr dünn ausrollen und auf einen bemehlten Tortenhelfer legen. Mit Sauerrahm bestreichen und gleichmäßig mit den Apfelwürfel und den Rumrosinen belegen.
5
Mittels Tortenhelfer direkt auf´s heiße Backblech geben und 5 - 6 min. kross backen. Mit dem Pizzaroller teilen.
6
Dazu passt ein Glas frische Milch vorzüglich.
7
Wenn Kinder mitessen, den Alkohol einfach durch Orangensaft ersetzen.