Reh - Gulasch mit Spätzle

leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reh - Gulasch
Rehfleisch ohne Knochen 500 g
Rauchfleisch gewürfelt 60 g
Zwiebel feingehackt 1 große
Karotte in kleinen Würfeln 1
Tomatenmark 1,5 EL
Wildfond 250 ml
Rotwein 250 ml
Wacholderbeeren 6
Nelke 1
Pfefferkörner schwarz 4
Lorbeerblatt 1
Pfifferlinge 1 Glas
Preiselbeerenkonfitüre 1 EL
Sahne 75 g
Speisestärke 1,5 TL
Salz , Peffer etwas
Wildgewürz etwas
Spätzle
Spätzlesmehl 250 g
Eier 4
Salz, Curcuma etwas
Mineralwasser nach Bedarf etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch kleinschneiden und in dem erhitzten Butterschmalz zusammen mit Zwiebeln und Rauchfleisch scharf anbraten .Karottenwürfel und Tomatenmark kurz mitdünsten .Mit Wein und Wildfond ablöschen .Nelke, Wacholderbeeren , Pfefferkörner- in einer Gewürzkugel - und das Lorbeerblatt zum Fleisch geben .Mit Salz, Pfeffer und Wildgewürz würzen .

2.Das Ganze zugedeckt ca 70 Minuten schmoren lassen .Ich bereitete es im Schnellkochtopf zu , da brauchte es 25 Minuten .Kurz vor Ende der Garzeit Pfifferlinge und Preisebeerkonfitüre dazugeben .Abschmecken .Sahne mit Speisestärke glattrühren und das Ragout damit binden .Nochmals kuz aufkochen lassen .

3.Aus Mehl , Eiern und Mineralwasser einen glatten Teig zubereiten und ca 15 Minutern ruhen lassen .Nochmals gut durchschlagen und mit der Spätzlespresse den Teig ins kochende Wasser drücken . Wenn die Spätzle oben schwimmen sind sie fertig .

4.Mit einem Schaumlöffel herausnehmen in ein Sieb geben , kurz mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen . Mit etwas Butter in einer Pfanne kurz durchbraten .

5.Spätzle mit dem Rehragout anrichten

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reh - Gulasch mit Spätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reh - Gulasch mit Spätzle“