Maronen-Schupfnudeln

Rezept: Maronen-Schupfnudeln
1
00:45
0
1393
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 Gramm
Kartoffeln mehlig
150 Gramm
Maronenpüree
25 Gramm
Butter flüssig
3
Eigelb
50 Gramm
Kartoffelstärke
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
858 (205)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
28,5 g
Fett
9,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Maronen-Schupfnudeln

Kartoffelklöße a la Bagels

ZUBEREITUNG
Maronen-Schupfnudeln

1
Kartoffeln kochen oder dämpfen, schälen und noch heiß durch die Presse drücken. Maronenpüree, Butter, Eigelb, Stärkemehl dazumengen und mit Salz würzen, rasch zu einem glatten Teig verarbeiten.
2
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer fingerdicken Rolle formen, mit einer bemehlten Teigkarte in etwa 2 cm lange Stücke teilen und diese mit der Hand zu Schupfnudeln formen.
3
Nudeln in kochendes Salzwasser einlegen und bei geringer Hitze etwa 3 Minuten kochen lassen. Hinweis: Die Nudeln sind gar, wenn sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Lochschöpfer vorsichtig aus dem Wasser heben, gut abtropfen.
4
Butter in einer Pfanne aufschäumen, Erdäpfelnudeln darin schwenken.
5
Tip: passt gut zu Wildgerichten

KOMMENTARE
Maronen-Schupfnudeln

Um das Rezept "Maronen-Schupfnudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung