Pasta mit Zitronenhuhn

Rezept: Pasta mit Zitronenhuhn
Das Rezept stammt von Donna Hay, einer von Lothars Lieblingsköchinnen.
1
Das Rezept stammt von Donna Hay, einer von Lothars Lieblingsköchinnen.
00:40
10
1915
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Spaghetti
300 g
Hähnchenbrustfilet in Streifen geschnitten
50 g
Parmesan
3 EL
Kapern abgespült
3 EL
Olivenöl
Zitronenpfeffer
Weißwein
1
Chilli rot, entkernt, und gehackt
1
Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten
1 EL
unbehandelte Zitronenschale abgerieben
3 EL
Zitronensaft
50 g
Basilikumblätter gehackt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
12.11.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1653 (395)
Eiweiß
11,1 g
Kohlenhydrate
42,5 g
Fett
19,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pasta mit Zitronenhuhn

Charlotte aus Paprika, Ricotta und Kaninchen mit Spargel
Vollkorn-Käspätzle
Wok-n Roll

ZUBEREITUNG
Pasta mit Zitronenhuhn

1
Die Nudeln in Salzwasser 10 bis 12 Minuten bissfest kochen und abgießen.
2
Inzwischen eine Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen (noch ohne Öl). Dann Öl, Kapern, Knoblauch und Chili darin 1 Minute anbraten.
3
Hähnchenbrust klein schneiden und mit der geriebenen Zitronenschale hinzufügen und 4 Minuten braten, bis das Fleisch durchgegart ist.
4
Nudeln, Zitronensaft und Basilikum dazugeben, salzen, pfeffern und mit Parmesan bestreut servieren.
5
Optisch sieht es sehr gut aus, wenn man den Teller vor dem Servieren mit etwas Parmesan und dem Zitronenpfeffer dekoriert.
6
Der Wein ist nicht zum Kochen da, sondern begleitend zum Gericht.

KOMMENTARE
Pasta mit Zitronenhuhn

Benutzerbild von sequenzer
   sequenzer
Nicht gerade Plumpsküche, besser als vieles, was einem hier in der Kochbar zugemutet wird. 50g Basilikum? Wieviel ist das denn? Kann das mal jemand nachwiegen? Erscheint mir sehr viel. Tip: Das Olivenöl nach dem hohen Erhitzen in eine Flasche kippen und als Sondermüll entsorgen. Fürs Essen würde ich das nicht mehr verwenden. Positiv: Das Gericht ist auch was für arme Studenten oder so, die Zutaten dürften so bei 4 € liegen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Jetzt muß also jeder, ob er nun Alkohol trinkt oder nicht, oder sogar vielleicht ein trockener Alkoholiker ist, eine Flasche Wein kaufen, obwohl der Wein gar nicht zum Rezept gehört. Klasse, darauf hat die Welt gewartet. Das kann es doch wohl nicht sein, daß allen eine Flasche Wein aufgenötigt wird.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rekord_Lothar
   Rekord_Lothar
Nicht das Olivenöl soll stark erhitzt werden sondern die Pfanne. @verleihnix: Der Wein ist zum Trinken gedacht ich habe es im Rezept ergänzt. 300g Spaghetti findet man doch in jeder 500g Packung. Für das Rezept wird nur ein Teil der gelieferten Ware aus dem Paket benötigt. Wir mussten uns aber an handelsübliche Verpackunsgrößen halten. Den Rest könnt ihr mit Sicherheit auch noch für andere leckere Gerichte aus der Community verwenden.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Ja ich gebe Jürgen Recht. Olivenöl bitte nicht zu heiß werden lassen. Wo bleibt der Wein - im Essen oder im Koch. Und wieviel davon. Das Rezept ist leider noch nicht ausgreift.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Tuetensuppenkoch
   Tuetensuppenkoch
...schließe mich meinen Vor-Postern an; die Idee ist ja ganz nett....aber wie schon beschrieben sind 16,90 € plus Versandkosten plus Frischekosten einfach zuviel ! Und das einem der Wein "aufgenötigt" wird ist noch so eine Ungereimheit ! Außerdem wird bei diesem "Rekor-Versuch" nur dokumentiert, wieviele Lebensmittelpakete verkauft wurden !Schöner Versuch "KOHLE" zu machen. 1 Punkt für die Idee - der Rest sind Minuspunkte............TÜTENSUPPENKOCH

Um das Rezept "Pasta mit Zitronenhuhn" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung