Sanddornsuppe

ein Geschmackserlebnis...!!! und erst noch schnell zubereitet

von simu
Sanddornsuppe - Rezept
   FÜR 10 PERSONEN
2 grosse
Zwiebeln gehackt
100 gr
Pfefferkörner grün eingelegt
1
Chilischote fein gehackt
1
Limettensaft
1
Kaffir-Limettenblätter
Erdnussöl
3 Liter
Brühe
450 gr
Sanddornmark
0,5 Liter
Rahm
180 gr
Saure Sahne
4 Essl
Kartoffelstärke
Salz, Pfeffer
9 Port
Chavroux = Ziegenfrischkäse
Kürbiskernöl
1
Die Pfefferkörner abtropfen lassen und auf einem Brett mit einem grossen Messer zerdrücken oder grob hacken.
2
Dann den Pfeffer mit den Zwiebeln, Chili und dem eingeschnittenen Kaffirblatt im Erdnussöl kurz andünsten, mit Limettensaft und der Brühe ablöschen, aufkochen und ca. 5 Minuten leise köcheln lassen.
3
Das Sanddornmark, den Rahm und die Saure Sahne dazu geben, aufkochen lassen, das Limettenblatt entfernen und alles mit dem Mixer pürieren.
4
Mit der Kartoffelstärke abbinden (die Suppe sollte sämig sein, ev. etwas mehr Stärke beigeben) und alles durch ein Sieb streichen, abschmecken.
5
In Suppentassen füllen, mit je einem halben Chavroux dekorieren, einige Tropfen Kürbiskernöl dazu und heiss servieren.
6
TIP: Die Sanddornbeere ist eine der reichsten, natürlichen Vitamin-C Lieferanten unserer Breiten. Ihr Vitamin-C Gehalt übertrifft sogar den von Zitrusfrüchten um ein Mehrfaches. Das Sanddornmark kann man in den Tee geben, in Quark, Müesli, Milchshake, aufs Brot schmieren ect