Kokos-Spargel-Suppe mit Lachstatar

mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spargel frisch 1000 Gramm
Butter 2 Esslöffel
Weißwein trocken 200 Milliliter
Zitronengrasstangen 2 Stück
Sesam 2 Teelöffel
Ingwer frisch 1 Stück
Schalotte frisch 1 Stück
Sesamöl 1 Esslöffel
Lachsfilet Sushi-Qualität Biolachs 300 Gramm
Zwiebel 1 Stück
Mehl 1 Esslöffel
Kokosmilch ungesüßt 300 Milliliter
Limettenblätter 2 Stück
Spargel grün frisch 2 Stück
Weizenkeimöl etwas
Zitronensaft frisch gepresst etwas
Koriander frisch etwas
Salz etwas
Zucker etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
364 (87)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
5,8 g

Zubereitung

1.Spargelschalen in Wasser mit 0,5 TLSalz, einer Prise Zucker, 1 TL Butter aufkochen und ca. 10 Minuten auskochen, anschließend die Schalen abschöpfen.

2.Weißwein zum Fond geben, kurz aufkochen und den in Stücke geschnittene Spargel ca. 15 Minuten gar dünsten, anschließend Spargel abgiessen und den verbleibenden Fond auffangen.

3.Zitronengras putzen, ein kleines Stück des weißen Inneren sehr fein hacken, Rest beiseite stellen

4.Sesam in trockener Pfanne anrösten, Ingwer (ca. 3cm) schälen und fein hacken und Schalotte fein würfeln.

5.Etwas Sesamöl erhitzen und Ingwer, fein geschnittenes Zitronengrasinneres und Schalottenwürfel goldbraun Farbe nehmen und anschließend abkühlen lassen.

6.Lachsfilet würfeln und anschließend fein hackenund mit der Ingwer-Zitronengras-Schalotten-Mischung sowie dem angerösteten Sesam vermengen, mit Pfeffer fein abschmecken und kühl stellen.

7.In der restlichen Butter die in Würfel geschnittene Zwiebel andünsten, abstäuben und kurz anschwitzen, mit Spargelfond und Kokosmilch ablöschen, restl. Zitronengras und Limettenblätter zugeben und 10 Minuten simmern lassen, anschließend abgiessen.

8.Die 2 grünen Spargelstangen putzen, schräg in dünne Scheiben schneiden und mit dem weißen Spargelstücken in den Fond geben und kurz erhitzen, abschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker fein abschmecken

9.Lachstatar mit Keimöl, Salz und Zitronensaft abschmecken. Mit einem Löffel etwas Tatar abstechen und mit einem weiteren Löffen zu 8 - 12 Nockerln formen.

10.Supper mit den Lachstatarnocjerln und mit dem Koriandergrün garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kokos-Spargel-Suppe mit Lachstatar“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kokos-Spargel-Suppe mit Lachstatar“