Erdbeer-Rhabarber-Schnitten

Schmecken frisch und lauwarm am besten.

von tigerlilly63
Erdbeer-Rhabarber-Schnitten - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
Für ca. 20 Stücke:
800 g
Weizenmehl Type 405
1 Prise
Salz
1 Wüfel, 42 g
Hefe
1 EL
+ 275 g Zucker
250 g
Butter
250 ml
Milch
1
Ei Größe M
40 g
kandierter Ingwer
1 Päckchen
Vanillezucker
600 g
Rhabarber
700 g
Erdbeeren
40 g
Kokosraspel
1
550 g Mehl und Salz in eine große Schüssel geben. Hefe und 1 Esslöffel Zucker flüssig rühren. 75 g Zucker und flüssige Hefe zum Mehl geben. 75 g Butter schmelzen. Milch zugießen. Lauwarme Milchmischung und Ei zum Mehl geben, alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
2
Für die Streusel 175 g Butter in Stückchen schneiden. Ingwer fein würfeln. 250 g Mehl, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Butter und Ingwer zu Streuseln verarbeiten, kalt stellen. Hefeteig nochmals gut durchkneten. Auf der gefetteten, mit Mehl bestäubten Fettpfanne des Ofens ausrollen. An einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen.
3
Rhabarber in Stücke schneiden, Erdbeeren halbieren. Hefeteig mit Kokosraspeln bestreuen. Rhabarber und Erdbeeren gleichmäßig auf dem Boden verteilen. Mit Streuseln bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200° C, Umluft: 175° C) ca. 25 Minuten goldbraun backen.