Wer kennt es nicht?Das gute alte Negerkuss-Brötchen,

Rezept: Wer kennt es nicht?Das gute alte Negerkuss-Brötchen,
Für alle die jung geblieben sind!
3
Für alle die jung geblieben sind!
27
6089
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Negerkuss
1
frisches Brötchen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.04.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wer kennt es nicht?Das gute alte Negerkuss-Brötchen,

Stramme Hähnchenschenkel mit Rosmarin, Pfirsichen, Austernpilzen und WinzersektSekt - einfach göttlich im Geschmack

ZUBEREITUNG
Wer kennt es nicht?Das gute alte Negerkuss-Brötchen,

1
Brötchen aufschneiden
2
Negerkuss rein ,zusammendrücken und reinbeissen!

KOMMENTARE
Wer kennt es nicht?Das gute alte Negerkuss-Brötchen,

Benutzerbild von sternchen41
   sternchen41
Das hab ich als Kind vor der Schule beim Bäcker gekauft 15 Pfennig hat das damals gekostet......wenn man das so erzählt, dann kann sich das niemand vorstellen das das schmeckt....fantastisch schmeckt das....ohhhh das würde ich jetzt gerne verdrücken..5* lg Andrea
Benutzerbild von monachi
   monachi
Toll ein uralter Snack aus Kindertagen ! LG MONI
Benutzerbild von WinneBiene
   WinneBiene
neeee wa.....für die Idee☆☆☆☆☆
Benutzerbild von ed-vonschleck
   ed-vonschleck
Und dann noch Butter aufs Brötchen..................hammer!!!!! Hüftgold ich komme!!!!!!!!!!!!!
Benutzerbild von menalie
   menalie
;o) *****

Um das Rezept "Wer kennt es nicht?Das gute alte Negerkuss-Brötchen," kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung