Schwarzwälder Kirschtorte

zum Geburtstag vom besten Schwiegervater!

von menalie
Schwarzwälder Kirschtorte - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
100 g
Schokolade zartbitter
75 g
Butter
6
Eier
180 g
Zucker
100 g
Mehl
50 g
Speisestärke
3 EL
Backkakao
2 TL
Backpulver
Füllung
2 Gläser
Kirschen
150 g
Zucker
1
Zimtstange
3 TL
Speisestärke
2 Päckchen
Sahnesteif
750 g
Sahne
6 cl
Kirschwasser
Deko
1 Päckchen
Schokoladeraspeln zartbitter
20
Zebraröllchen
1
Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen. Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen. Eigelbe mit dem Zucker cremig rühren und die flüssige, nicht heiße Schokolade unterrühren. Eischnee unterheben. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen und portionsweise darüber sieben und ebenfalls vorsichtig einarbeiten. Eine 26er Form fetten und mit Bröseln ausgleiten. Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 160° Heißluft ca 35 Minuten backen. Aus der Form lösen und erkalten lassen.
2
Kirschen abtropfen lassen, Saft aber auffangen. Soviele schöne Kirschen zur Seite legen, wie man zur späteren Deko benötigt, also pro Stück eine. 1/4 Liter Kirschsaft mit 40g Zucker und der Zimtstange aufkochen und mit der angerührten Speisestärke abbinden. Zimtstange entfernen. Kirschen dazugeben und nochmals aufkochen. Masse abkühlen lassen.
3
Sahne mit Sahnesteif und dem restlichen Zucker sehr steif schlagen. Zum Schluß 3 EL Kirschwasser unter die Sahne rühren. Den abgekühlten Boden 2 mal waagerecht durchschneiden und den unteren Boden auf einer Tortenplatte mit einem Tortenring einfassen. Boden dünn mit Sahne bestreichen und die abgekühlte Kirschmasse darauf glatt verteilen. Zweiten Boden darauf legen, etwas andrücken, mit dem Kirschwasser beträufeln und mit ca einem Drittel der restlichen Sahne bestreichen. Letzten Boden darauf setzen.
4
5 EL von der Sahne in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle füllen und zur Seite stellen. Torte aus dem Ring lösen und rund herum mit der verbliebenen Sahne einkleiden. Den Rand mit Schokoraspeln verzieren, wie auch auf der Torte die Mitte. Zebraröllchen sternförmig anordnen und mit der Sahne im Spritzbeutel entsprechend Rosetten spritzen. Darauf jeweils eine Kirsche setzen.
5
Die Torte sollte mindestens 2 Stunden gekühlt werden. Ich mache sie an einem Tag vor und am nächsten Tag verziere ich sie nur noch mit Sahne und Streuseln. Deko kann beliebig abgewandelt werden.