Brot + Brötchen : Basler Ruchbrot

von dickerle
Brot + Brötchen : Basler Ruchbrot - Rezept
   FÜR 1 PERSONEN
1 kg
Weizenmehl Typ 1050
2 Tüten
Trockenhefe
25 g
Salz
550 g
Wasser
wer mag
Brotgewürz oder Kümmel
1
Mehl in eine Schüssel sieben, Hefe und Salz zugeben und gut mischen. Wasser unbedingt portionsweise. Erst mit dem Kochlöffel, dann mit den Händen 10 Min. kneten. Eine Schüssel dünn mit Olivenöl ausstreichen, Teig hineingeben und zugedeckt ca. 2 Std. gehen lassen.
2
Wieder kneten. Teig in 2 Teile aufteilen und zu länglichen Laiben formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
3
Backofen auf 200° C vorheizen.
4
Brote mit nassem Tuch bedeckt nochmals 30 Min. gehen lassen, mit kaltem Wasser bepinseln oder mit Mehl bestäuben. Laibe 3-4 mal einschneiden. 1 Stunde backen. Laibe umdrehen und nochmals 15 Min. backen.
5
Tipp: 2 Monate tiefgekühlt haltbar. Wichtig: Brot muß unbedingt gut ausgebacken sein. Sollte das Brot zu dunkel werden, Temperatur leicht reduzieren, aber nicht die Backzeit.