Reibekuchen

Rezept: Reibekuchen
Nix jeht övve e paar aanständije Rivkooche us de Pann.
0
Nix jeht övve e paar aanständije Rivkooche us de Pann.
00:30
6
276
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 kg
Kartoffeln
4 kleine
Zwiebeln
4
Eier
Salz
Pfeffer
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
305 (73)
Eiweiß
1,9 g
Kohlenhydrate
15,6 g
Fett
0,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Reibekuchen

Bohneneintopf
Muddis Liebste

ZUBEREITUNG
Reibekuchen

Die Kartoffeln reiben und in einem Tuch gründlich auspressen. Das Wasser auffangen und stehen lassen. Nach einer weile stzt sich das Kartoffelmehl ab. Dann das Wasser vorsichtig abgießen. Den Rückstand an Kartoffelmehl mit der fast trockenen Masse aus geriebenen Kartoffeln vermischen. Die Zwiebeln reiben und hinzufügen. Die Eier verschlagen,unter die Kartoffel rühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Pfanne Öl erhitzen. Mit einem kleinen Schöpflöffel portionsweise Kartoffelmasse einfüllen und von beiden Seiten Knusprig Backen. Nun werden die Frischen Reibekuchen auf Schwarzbrotscheiben die früher selten mit guter Butter bestrichen waren gelegt. Eine dicke Schicht Apfelkraut bildet den Krönenden abschluß.

KOMMENTARE
Reibekuchen

Benutzerbild von Nachbarin
   Nachbarin
Recht hast Du!!! Und manchmal muss man sich einfach über den "Geruch" hinwegsetzen und sich nur das Ergebnis schmecken lassen. Bei uns natürlich auch mit Schwarzbrot, Rübenkraut und Apfelmus!
Benutzerbild von gynie
   gynie
Meine Mutter ist in der Nacht aufgestanden und hat sich Reibekuchen gemacht.5*****. L.G. Gynie
Benutzerbild von ingecoff
   ingecoff
Ich esse das gerne und lasse Dir 5 Sterne von Amerika
Benutzerbild von marcellaitalia
   marcellaitalia
hmmm legger eine pürtion für mich 5***** für dich glg marcella
Benutzerbild von ursulaschulze1111
   ursulaschulze1111
Immer wieder lecker..mmmmh..5* LG Ursula
Benutzerbild von Finchen2010
   Finchen2010
So mach ich unsere Reibekuchen auch..und so mögen wir sie!

Um das Rezept "Reibekuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung