Gedeckter Apfelkuchen

Auch von Kindern leicht zu machen

von AndyUTG
Gedeckter Apfelkuchen - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
500 gr.
Mehl
250 gr
Butter
200 gr.
Zucker
2 Stück
Eier
1 Prise
Salz
5 Stück
Äpfel groß
850 ml
Apfelmus
0,5 Teelöffel
Zimtpulver
0,5 Stück
Zitrone
evtl. etwas Rum
1
Aus Mehl, weicher Butter, Zucker und Eier einen Mürbteig kneten. Mindestens 10 Minuten kalt stellen.
2
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
3
Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
4
Apfelmus in einen Topf füllen, Äpfel, Zitronensaft einer halben Zitrone und den Zimt hinzugeben und einmal aufkochen lassen. Abkühlen lassen.
5
In der Zwischenzeit eine 28er Springform fetten oder mit Backpapier auslegen.
6
Mürbteig in 3 gleiche Teile schneiden und aus 2 Teile den Boden und den Rand fertigen.
7
Ausgekühlte Apfelmasse einfüllen (Eventuell mit Rum und Rosinen verfeinern!) und aus dem 3ten Stück Teig den Deckel fertigen.
8
Oberfläche mit der Gabel einstechen und ab ins Solarium (Backofen!).
9
Kuchen dann ca. 40-50 Minuten backen.
10
Nach dem Backen auskühlen lassen. In 12 Stücke schneiden und mit Puderzucker berieseln.