GLYX-Mandel-Plätzchen

von pandy1999
GLYX-Mandel-Plätzchen - Rezept
   FÜR 24 PERSONEN
150 g
Weizenvollkornmehl
200 g
geschälte gemahlene Mandeln
1 TL
Backpulver
125 g
weiche Butter (keine Margarine!)
2
Eier M
35 g
Milch
35 g
Sahne 30% Fett
4 Tropfen
Bittermandel-Backaroma
8 g
Süßstoff (= 100 g Zucker)
1
Weizenvollkornmehl, geschälte gemahlene Mandeln und Backpulver (Backpulver evtl. durch ein Sieb streichen) in einer Schüssel miteinander vermischen.
2
Butter in kleine Stücke schneiden und zu der Mehlmischung geben.
3
Eier, Milch, Sahne, Aroma und Süßstoff in einer kleinen Schüssel verrühren und langsam über die Mehl-Butter-Mischung gießen. Alles mit den Knethaken des Handrührers verkneten bis alles vermischt ist.
4
Eine Frischhaltefolie von ca. 50 cm Länge abschneiden und den Teig darauf verteilen. Mit Hilfe der Frischhaltefolie den Teig zu einer Rolle (Länge ca. 25 cm, Durchmesser ca. 4,5 cm) formen. Die Frischhaltefolie komplett um den Teig schlagen und die Rolle für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank legen (vorzugsweise über Nacht). Um schön geformte Kekse zu erhalten, sollte die Rolle nach der Kühlzeit oder auch zwischendurch nochmals über die Arbeitsplatte gerollt werden.
5
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
6
Die Rolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 12-17 Minuten backen.
7
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
8
In einer Blechdose aufbewahren. Die Dose evtl. vorher mit einer Serviette auskleiden.