Kräuterpfannkuchen mit Frühlingsquark

1 Std 2 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelmehl 150 g
Haferflocken 2 EL
Eier 3
Mineralwasser 1 Glas
feingehackte Zwiebel 1
Kräuter nach Geschmack etwas
geriebener Käse 50 g
Magerquark 1 Becher
Sahne, Knoblauchzehe, Schnittlauchröllchen, Pfeffer/Salz etwas

Zubereitung

Vollkornmehl mit den Haferflocken, Eiern und dem Mineralwasser verrühren, eine Stunde quellen lassen. Vor dem Rausbacken salzen, den geriebenen Käse, die feingehackte Zwiebel und Kräuter nach Geschmack unterrühren. Pfannkurchen in Sonnenblumenöl backen. Für die Quarkcreme den Magerquark mit knapp 1/2 Becher Sahne cremig rühren, Gehackten oder gepressten (das ist eine Glaubensfrage!) Knoblauch dazugeben und mit Schnittlauchröllchen und frisch gemahlenem Pfeffer verrühren. Salzen (Chilisalz gibt den besonderen Pfiff), ein Hauch Cayennepfeffer tut es auch. Frühlingsquark zu den Pfannkurchen servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterpfannkuchen mit Frühlingsquark“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterpfannkuchen mit Frühlingsquark“