Hähnchen-40-Knoblauchzehen

1 Std 30 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Brathähnchen 1 Stück
Knoblauchzehen 40 Stück
Kartoffeln mittelgroß 10 Stück
Salz, Pfeffer und Paprika edelsüss etwas
Baguette oder Ciabattabrot 1

Zubereitung

1.Das Brathähnchen mit kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Anschließen mit Salz, Pfeffer und Paprika edelsüss einreiben und in einem Bräter anbraten von beiden Seiten. Anschließend mit Wasser ablöschen, sodas 1/4 des Hähnchen mit Wasser bedeckt ist.

2.Die Knoblauchzehen ungeschält in dem Topf verteilen und bei 180 °C ca. 30 Minuten zugedeckt im Backofen schmoren lassen. Die Kartoffeln zu Pellkartoffeln abkochen.

3.Nach 30 Minuten den Deckel abnehmen und weitere 30 Minuten ohne Deckel im Backofen weiter garen lassen. Danach die Pellkartoffeln im Topf zu dem Hähnchen zufügen und weitere 30 Minuten garen lassen im Backofen

4.Das Hähnchen vierteln. Die Pellkartoffeln gesondert in eine Schüssel, sowie die Knoblauchzehen in einer gesonderten Schüssel servieren. Den Bratenfond ebenfalls gesondert servieren.

5.Die Knoblauchzehen werden auf das Baguette Brot-Scheiben aus der Schale rausgedrückt und auf das Brot wie Mus verstrichen. Darauf streuen wir noch ein bisschen Salz oder träufeln von dem Bratenfond etwas drauf. Dazu natürlich das Hähnchen. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-40-Knoblauchzehen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-40-Knoblauchzehen“