Entenbrust

Rezept: Entenbrust
mit Pflaumen-Maracuja-Ingwersoße
0
mit Pflaumen-Maracuja-Ingwersoße
01:16
0
539
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 mittlere
Entenbrüste
Pfeffer
1 Zweig
Rosmarin
1
Zwiebel rot
1 Stück
Ingwer, walnussgroß
3
Pflaumen blau
1 TL
Agavendicksaft
1 Glas
Entenfond
1 TL
Soßenbinder
1
Maracuja
0,5
Orange, Saft
0,5 TL
Zimt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
339 (81)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
19,3 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Entenbrust

ZUBEREITUNG
Entenbrust

1
Entenbrüste auf der Hautseite rautenförmig einschneiden und pfeffern. Pfanne mit einem Tropfen Wasser ohne Fett erhitzen. Wenn der Tropfen anfängt zu brutzeln, die Entenbrüste mit der Hautseite in die Pfanne auf den Rosmarinzweig geben und bei mittlerer Hitze 6 bis 8 Min.goldbraun anbraten. Dabei immer wieder kontrollieren, dass die Haut goldbraun und nicht zu dunkel wird.
2
Gegebenenfalls die Hitze reduzieren. Entenbrust wenden und weitere 6 bis 8 Min. anbraten. Aus der Pfanne nehmen und im auf 80 Grad vorgeheizten Backofen warm halten. Das ausgetretene Entenfett bis auf einen kleinen Rest (ca.1 EL) aus der Pfanne nehmen.
3
Im restl.Fett die in Streifen geschnittene Zwiebel und sehr fein geschnittenen Ingwer golden anbraten. Die in Spalten geschnittenen Pflaumen mit dem Agavendicksaft überpinseln, dazugeben und 4 Min.anbraten.
4
Mit der Hälfte des Fonds ablöschen. Die andere Hälfte mit Soßenbinder verrühren, zugeben und die Soße eindicken. Maracuja in der Mitte teilen, Fruchtfleisch in ein Sieb löffeln, mit dem Löffel kräftig rühren und den Fruchtsaft auffangen.
5
Maracuja- und Orangensaft zu den Pflaumen geben und mit Zimt, Pfeffer und Salz abschmecken.

KOMMENTARE
Entenbrust

Um das Rezept "Entenbrust" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung